„Guide Me“ ist ein neuartiges Video-Assistenzsystem für Reisende

Benötigt wird nur ein Smartphone, von dem aus per Knopfdruck einfach Hilfe von einer Leitstelle angefordert wird. Die Helfenden an der Leitstelle erreicht der Hilferuf über die „Guide Me“-Applikation, in welcher das „live“-Kamerabild, Audio- und Datenverbindung zur/m jeweiligen Hilfesuchenden verfügbar sind. Der aktuelle Standort und wichtige Informationen zur Person (Wohnadresse, usw.) werden übermittelt.

So kann die/der Helfende optimal alle Menschen unterstützen, die sich in komplexen Gebäuden wie Einkaufszentren, U-Bahnen, Bahnhöfen oder Flughäfen unsicher fühlen bei der Navigation und Orientierung, täglich oder auch in Sondersituationen (z.B. wenn der Bus einmal von einer anderen Busspur abfährt …). Für gehörlose, blinde, ältere Menschen.

Wie kann „Guide Me“ eingesetzt werden?

„Guide-Me“ als Werkzeug für Verkehrsbetreiber, Gebäudemanager und öffentliche Verwaltung, damit diese für ihre End-UserInnen ein einzigartiges Navigations-/Orientierungs-Service generieren können. Guide Me kann als Stand Alone Lösung, aber auch einfach per API-Frameworks in jede Kunden-Applikation als Hintergrundsystem implementiert werden. Guide Me ist mandantenfähig und mehrsprachig.

Ein umfassendes online Ausbildungsprogramm für OperatorInnen mit Videos, 360° Bildern und verschiedenen Anwendungsfällen ist derzeit im Entstehen – z.B. wie unterstütze ich eine blinde Person beim Überqueren einer mehrspurigen Straße!

Guide-Me wird gemeinsam mit der Bischof-IT entwickelt, angeboten und betrieben. Website: www.guide-me.at

Fortschritte im Projekt GuideMe

EN DE