Ein im Rahmen des ERASMUS+ Projekts kofinanziertes Projekt mit zwei Haupt-Aufgabenbereichen:

  • Qualifizierung von Klimamanager*innen für Kommunen oder Einrichtungen des privaten und öffentlichen Sektors
  • Errichtung einer digitalen Bibliothek für Klimaschutz

Als Klimamanager*innen wird ein Personenkreis adressiert, die als Nachhaltigkeitsbeauftragte, ESG (Environmental Social Governance)- oder CSR-Manger*innen tätig bzw für Maßnahmen im Zusammenhang mit Treihausgas-Reduktion, Energiewende, Klimamonitoring oder Nachhaltigkeitsberichterstattung zuständig sind.

Für die Qualifizierung werden zwei E-Learning-Kurse entwickelt:

  • Klimaschutz und digitale Kampagnenarbeit
  • Digitale Messung der Klimaauswirkungen

Das aus Vertreter*innen von Klimabündnis-Landesorganisationen aus mehreren europäischen Ländern bestehende Projektteam bringt Erfahrungen aus vielen Umweltbereichen mit und wird von einer assoziierten Gruppe von Kommunen unterstützt werden.

Sowohl digitale wie auch vor Ort stattfindende Multiplikator*innen-Veranstaltungen werden zur Verbreitung der Projektergebnisse wesentlich beitragen.

In der digitalen Bibliothek für Klimaschutz wird ein umfassender Katalog an Projekten und Tools gesammelt und niederschwellig zugänglich gemacht werden, die meist mit öffentlichen Geldern entwickelt worden sind.

Weitere Informationen zum Projekt und Kontakt:

Projekt-Info herunterladen: CINAMON – Spice up your digital analytical skills for Climate Action and Monitoring (pdf)

EU disclaimer

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

Welche Schritte passieren gerade im Projekt CINAMON:

EN DE