akaryon ist ein IT-Unternehmen – Web-Tools seit 1999

Wir haben unser Unternehmen in einer Zeit gegründet, in der das Internet noch recht jung war. Wir wollten die Gunst der Stunde nutzen und unter den ersten sein, die das Potential ausschöpfen beziehungsweise ausloten: Vernetzung und Verbreitung von Ideen auf neue Weise.

Seit damals konzipieren und entwickeln wir Internet-Auftritte, Apps und digitale Tools für unterschiedliche Zielgruppen. Seit damals auch mit Blick auf die Umwelt. Das ist nämlich das Nächste:

akaryon ist Umwelt-Spezialist – Forschen für die Nachhaltigkeit

Wir sind nicht nur ein IT-Unternehmen, sondern auch ein forschungsbasiertes Unternehmen: Wir betreiben angewandte Nachhaltigkeitsforschung.

Immer wieder entwickeln wir gemeinsam mit WissenschaftlerInnen Produkte und Dienstleistungen, die dabei helfen, umweltfreundlich zu handeln. Außerdem führen wir auch Umweltbildungsprojekte für unterschiedliche Zielgruppen durch.

Unsere Fokusgebiete: Strategien für die Entwicklung nachhaltiger Energieversorgungssysteme in Lebensräumen vom Dorf bis zur Großstadt und die Analyse des Impacts von Unternehmen, Organisationen oder auch Einzelpersonen auf die Umwelt.

Dabei setzen wir eines ganz zentral ein: Unsere IT-Kompetenz, unser Umweltinformatik-Wissen. Wir übersetzen „Konzepte zur Weltrettung“ in Formeln & Codes. Was wir immer vor Augen haben: Eine Software, die dabei hilft, Gutes schnell und einfach noch besser zu machen, Daten leichter zu managen und Indikatoren leichter zu berechnen.

So kommen dann Software-Lösungen wie das Umweltdaten-Tool oder der Energiewenderechner REsys zustande. Oder unsere Beteiligung am Projekt Stadtoase. Oder oder …

akaryon ist ein Beratungsunternehmen – Wir unterstützen im Bereich Projektförderung

Wir haben im Laufe der Jahre gelernt, worauf es beim Abwickeln und Finanzieren erfolgreicher Projekte ankommt. Das Wissen geben wir weiter und unterstützen Projektideen in allen möglichen Themenbereichen und mit verschiedenster Verortung.

Wir sind da für KMUs, aber auch größere Unternehmen, NGOs und NPOs, Plattformen und Institutionen im Dienst der Öffentlichkeit oder auch Privatpersonen – spannende Ideen können von überall her kommen.