Betrieb einer Plattform für Daten über Energy Communities und Bereitstellung technischer Hilfe zur Unterstützung des Aufbaus von Energy Communities

Energy Communities

Ziel des Projekts ist die Einrichtung und der Betrieb eines Beratungs- und Informationshubs, das die rechtlichen, regulatorischen und politischen Rahmenbedingungen für Energy Communities überwacht und Daten über die Entwicklung der Energy Communities in der Europäischen Union sammelt. Außerdem wird eine Orientierungshilfe zur Einrichtung von Energy Communities geboten und Best Practices aus ganz Europa geteilt.

Akaryons Aufgabe besteht darin eine Projekt-Website einzurichten und zu betreiben. Diese inkludiert eine interaktive Karte der Energy Communites in der gesamten Europäischen Union. Außerdem wird eine Datenbank und die dafür benötigte Struktur bereitgestellt. Darüber hinaus wird akaryon seine Expertise in andere Teile des Projekts zum Beispiel in den Bereichen der technischen Unterstützung und des Capacity Buildings einbringen.

Das Konsortium:

Akaryon arbeitet im Projekt mit den folgenden Partnern zusammen:

  • REScoop.eu ist eine Europäische Föderation der Kooperativen der erneuerbaren Energie.
  • Energie Cities ist ein Zusammenschluss Europäischer Städte in der Energiewende
  • FEDARENE ist ein Europäisches Netzwerk regionaler und lokaler Organisationen mit Fokus auf Energie- und Umweltpolitik.
  • Florence School of Regulation – Energy & Climate (European University Institute)  ist ein Teil des Robert Schuman Centre for Advanced Studies des European University Instituts in Florenz.

Welche Schritte passieren gerade im Projekt ENERGY COMMUNITIES:

EN DE