Schon von klein auf bin ich gerne vor dem Computer gesessen und habe viel Zeit mit Videospielen verbracht. Schnell ist aus diesem anfänglichen Zeitvertreib eine große Neugier herangewachsen für alles was «hinter den Kulissen» eines Computerprogramms passiert.
Nicht voll und ganz im Software Programmierstil, sondern mit einfachen Dingen wie Computerspiel-Modding, habe ich meine Leidenschaft für die vielseitigen Facetten der IT entdeckt.

Ursprünglich als gelernter Tischler, habe ich im Jahr 2021 Mut gefasst und eine Umorientierung zum Software-Entwickler gestartet. Bei meiner dualen Ausbildung lerne ich einerseits wichtige Grundkenntnisse auf der FH Technikum Wien und darf andererseits meine neu erlernten Fähigkeiten gleich direkt in einem IT-Unternehmen anwenden.

Bei akarayon habe ich die Chance, unmittelbar von bereits erfahrenen Software-Entwickler*innen zu lernen und viele unterschiedliche Facetten des Programmierens kennenzulernen. Meine Aufgaben reichen dabei vom Testen der gefertigten Websites bis hin zum selbständigen Programmieren.
Wohin mich meine Programmier-Reise noch bringt und welches Spezialgebiet ich in diesem vielfältigen Arbeitsfeld für mich entdecken werde steht noch in den Sternen, aber das Team von akaryon unterstützt mich optimal auf diesem Weg.

Neben meiner Arbeit am Computer und meiner Leidenschaft für Computerspiele bin ich aber auch unglaublich gerne draußen in der Natur unterwegs, egal ob allein, mit Freunden oder mit Hund. Unsere Umwelt liegt mir daher sehr am Herzen und ich bin der Überzeugung, dass jeder etwas dazu beitragen kann und muss um diese zu schützen.

Umwelt und Software-Entwicklung, zwei Bereiche für die ich brenne und die sich durch mein Praktikum bei akaryon für mich vereinen lassen.

Maurice Taylor

Maurice Taylor, Praktikant seit Juli 2021

an der FH Technikum Wien in Ausbildung zum Software-Entwickler;
seit Juli 2021 bei akaryon.


EN DE