Am 5. Juli 2018 habe ich das erste Stadtoase-Facebook-Posting veröffentlicht. Das weiß ich so genau, weil ich alles dokumentiere. (Die Doku ist wichtig für unsere Berichte an den Fördergeber, den Klima- und Energiefonds, aber auch zum Planen künftiger Projekte.)

Weil wir mit 15 Projektpartner_innen + Bürger_innen ein Konzert der vielen Stimmen haben, finde ich auch für diesen Kanal genug Stoff und ich freu mich darüber, mit Social Media zu tun zu haben.

Gerade für Projektphasen, in denen wir Veranstaltungen bewerben, ist Facebook ganz praktisch. Wir können hier mehr Menschen erreichen als mit der Website alleine. Ein Beispiel ist die Bewerbung der Auftaktveranstaltung im September 2018.

Hier geht es zur Facebook Page des Projekts: https://www.facebook.com/stadtoasen/



Weitere News zum Projekt Stadtoase

EN DE