Das Umweltdaten-Tool spricht schon viele „Indikatoren-Sprachen“, die in der Umweltbewertungsszene gerade Rang und Namen haben – EMAS, GRI, ISO 14000, AWK … und bald auch Gemeinwohlökonomie.

Ich sorge gerade dafür, dass das Umweltdaten-Tool auch über die MitarbeiterInnen-Mobilität Aussagen machen kann – C1, C2, C3. Das heißt, ich kümmere mich darum, dass auf den Eingabeseiten die richtigen Daten abfragt werden (zum Beispiel Kilometerzahl und verschiedene Verkehrsmittel) und dass bei der Auswertung die richtigen Ergebnisse herauskommen (Treibhausgasemissionen etwa).

Mehr erfahren über das Umweltdaten-Tool.



Weitere News zum ESG-Cockpit (Umweltdaten-Tool)

EN DE