Dann gibt es im Vorfeld schon lustige Chat-Verläufe hinter den Kulissen der ESG-Gruppe.

Wenn für das ESG-Cockpit neue Wunder-Funktionen gebraut werden

Wer mittels HardFacts darüber informiert werden möchte, welche Funktionalitäten aktuell neu entwickelt wurden und werden, hier die nüchternere Auflistung – sorry, ohne Emoijis:

Neuerungen im ESG-Cockpit

  • Neues bei den Überblick-Reports: Hier sind nun individuell Zeiträume wählbar, und es gibt einiges mehr an Auswertungen, u.a. nach Scopes und Teilbereichen der GHG-Emissionen – für noch komfortablere Identifikation von Ansatzpunkten für Klimaschutz-Maßnahmen, …
  • Vorlagen und Individual-Auswertungen wurden ausgebaut – für noch mehr Flexibilität in der Gestaltung von Auswertungen.
  • Inkludierte Stoffe – es wurde wieder einiges ergänzt, z.B. ein globaler Ökostrom-Default, Kältemittel, einiges im Bereich Abfälle und Wasserstoff-PKWs im Bereich Mobilität.
  • Verfeinerte Detail-Rechte für Nutzer*innen erlauben punktgenaue Steuerung, welche Nutzer*innen welche Daten für die Eingabe sehen können.

Vorschau nächstes Release – daran arbeiten wir gerade:

  • Ausbau im Bereich Kennzahlen
  • Funktionen für Szenarios, Hochrechnungen und Anzeigen in Richtung Ziel-Erreichung


News zu ESG-Cockpit

EN DE