Unser Projekt wurde zu einem erfolgreichen Abschluss gebracht. Durch eine Projektverlängerung – danke für die unkomplizierte Abwicklung an die Nationalagentur – konnten im Herbst 2021 die beiden Solarthermie-Anlagen in Slowenien und Österreich in einer Coronapause mit jeweils einer Schulklasse gebaut werden.

Ein erfolgreicher Projektabschluss mit begeisterten Schüler*innen
Schüler*innen beim Kollektorbau

Umfangreiche Medienberichte vom Training in der Steiermark verbreiteten die Idee, dass Solarthermie eine gute Alternative zum fossilen Heizen ist.

Um die Ergebnisse gezielt im Bildungsbereich zu verbreiten, wurde vom Projektteam eine Vielzahl von Videos erstellt, die im Channel gesammelt sind.

Wir gehen davon aus, dass diese Bildungsvideos andere Schulen motivieren, auch ihren Ort in eine Solartown zu verwandeln, indem sie mit ihren Schüler*innen etwas zur Energiewende beizutragen, beispielsweise:

  • im e-learning Wissen zu erneuerbaren Energie zu sammeln
  • im Rollenspiel zur Finanzierung der Anlage zu simulieren
  • mit dem Planungstool die Erträge der Anlage zu berechnen
  • mit Processguide die Schritte zu begleiten, für Wissen und Tun
  • in einem mehrtägigen Workshop tatsächlich eine Solarthermie-Anlage zu bauen.

Für alle Interessierten sind e-learning, Lernmaterialien, Planungstool und Processguide sowie die Bildungsvideos weiterhin auf der Projektwebseite verfügbar: solartown.eu


Wo lege ich gerade sonst noch die Messlatte an?

EN DE