Das Team in Solartown hat fleißig weitergearbeitet in den letzten Monaten, es ist umfangreiches Lehrmaterial entstanden und ein tolles Online-Tool, mit dem Schulklassen eine Solarthermieanlage planen und bauen bzw. den Lernfortschritt bei ihrem Projekt dokumentieren können.

Bis zum 31.5.2021 sind nun Schulen in ganz Europa aufgerufen, sich beim Solartown-Award zu bewerben, bei dem sie bis zu 500 Euro gewinnen können.

Einladung zum Solartown-Award


Um den Award bekannt zu machen, gab es Anfang Jänner ein Webinar mit über 400 Lehrer*innen aus ganz Europa. Videoaufzeichnungen von einigen solcher Webinaren auf Deutsch und auf Englisch gibt es auf der Projektwebseite ganz unten zu finden.

Es ist spannend zu erleben, dass durch fehlende Mobilität unsere EU-Projekte noch ein Stückchen internationaler werden – bei einer Veranstaltung in Wien fänden wir es einen Erfolg, wenn Menschen aus Graz und Linz anreisen – im Webinar ist es selbstverständlich, dass Litauerinnen und Portugiesen mit dabei sind.

Noch mehr gespannt bin ich, aus wie vielen Ländern Einreichungen zum Solartown-Award kommen werden.


Wo lege ich gerade sonst noch die Messlatte an?

EN DE