Petra wurde zur Podiumsdiskussion „Mein nachhaltiger Lebensstil“ geladen. Ein etwas anderer vom Team gestalteter Online-Vortrag über akaryon und dessen neueste, nachhaltige Tools sollte folgen: Wie kann man einen nachhaltigen Lebensstil messen?

Eine Präsentation wurde erstellt, ein Videodreh groß angekündigt – damit wir uns auf unsere OSCAR-Rolle gut vorbereiten konnten.
Am Tag X hielten wir noch eine kurze Vorbesprechung und dann hieß es vor der Webcam „Klappe die Erste“. Für relativ schüchterne Leute, die gerne programmieren, konzipieren, über Indikatoren grübeln und gerne nach Lösungen suchen, hieß dies einen Anstieg des Pulsschlags.

Wenn die SOL-Forschungsgesellschaft in Zeiten der Corona-Maßnahmen zum Vortrag einlädt

Kurz und knackig wurden von uns (Petra, Vera, Alexandra, Christian, Martin) hilfreiche online-basierte Werkzeuge zur Messung des Einflusses unseres Lebensstils auf die Umwelt vorgestellt.

  • CO2-Coach – zur Erstellung einer persönlichen Klimabilanz
  • e-co-foot – ein Fußabdruckrechner für SchülerInnen aus einem EU-Bildungsprojekt, welcher auf täglichen Aktivitäten basiert und schnell Aktivitätenunterschiede aufzeigt
  • ESG-Cockpit – Software für standardisiertes CSR-Reporting und Nachhaltigkeits-Management im Unternehmen, welches nun auch die Gemeinwohlökonomie und die SDGs beherrscht.

„und Schnitt“ Kurzer Check, erleichtertes Aufatmen– Na aber Hallo, das war super und noch dazu perfekt getimed!

Mit unserem Streifzug durch die vorgestellten Projekte – welche von Gemeinden über Unternehmen bis hin zu SchülerInnen angewendet werden – und unserer anderen Art des Vortrags brachten wir frischen Wind in die Online-Podiums Präsentationen. Denn: Nachhaltigkeit ist immer eine Teamleistung!

Weiterhin gilt, probieren Sie gerne unsere Tools aus, wir freuen uns über Feedback um noch besser zu werden!


News zu e-co-foot

EN DE