Im Projekt ProNaWi (ProNachhaltigesWirtschaften) wird ein System zur öko-sozialen Produktkennzeichnung am Point of Sale entwickelt.

Ziel ist, dass diese Kennzeichnung so „automatisch“ wie möglich abläuft, und der Eingabe-Aufwand damit möglichst gering gehalten wird. Dafür sind Schnittstellen mit bestehenden Systemen zentral, über die Datensets in ProNaWi importiert werden können. ProNaWi arbeitet dafür mit ERP-Systemanbietern wie BMD (Kassen- & Buchaltunggsoftware) zusammen. Im gemeinsamen Austausch wurde dabei ein funktionierender Ablauf entwickelt:

  1. Produkte (z.B. Lebensmittel) aus dem BMD-System können ins ProNaWi Tool importiert werden
  2. Im ProNawi Tool werden die CO2-Äquivalente der Produkte abgeschätzt
  3. Die Produkte mit den neuen CO2-Produktinfos können dann wieder in das BMD-System rückimportiert werden

Die neuen CO2-Produktinfos können anschließend auch direkt auf den Kassenzettel gedruckt werden, und so für die Kund*innen sichtbar gemacht werden.





News zu pronawi

EN DE