Nachhaltigkeitsinformationen „auf Knopfdruck“ verfügbar machen.
Zu schön, um wahr zu sein?

Wir laden herzlich zur Pressekonferenz ein: Ergebnis-Präsentation des 3jährigen, FFG-geförderten Forschungsprojekts ProNaWi – pro Nachhaltiges Wirtschaften:

22. 3. 2022, 10.00 Uhr


In aller Munde: Nachhaltige Ressourcennutzung und -verarbeitung ist das Gebot der Stunde – Lieferkettengesetz, neue Berichtspflichten inklusive Scope 3, Taxonomie,…).
ProNaWi gibt Produzent*innen, Handelsunternehmen und Konsument*innen sowie Verwaltung und Forschung die Möglichkeit, den “Nachhaltigkeits-Fußabdruck” eines Produktes auf einen Blick zu erkennen und in verschiedenen Formen u.a. digital zu nutzen. Am Kassabon, im Nachhaltigkeitsbericht, am Verkaufs-Regal, …


22. 3. 2022 von 10.00 bis 12.00 Uhr 

https://zoom.us/j/93253789580?pwd=TmRpdllQdk9rYUhYS04zQTRLY2dMQT09
Meeting-ID: 932 5378 9580
Kenncode: pronawi


10.00 – 11.00 Uhr:

Überblick über Ergebnisse & Nutzen

  • Begrüßung, Vorstellung Konsortium, Podium
  • Was ist ProNaWi – wozu braucht es ProNaWi?
  • Wie funktioniert ProNaWi?
  • Eindrücke vom Praxistest
  • Fragen


11.00 – 12.00 Uhr:

Herausforderungen für die beteiligten Disziplinen

  • Digitale Systeme (Workflows, Integration von ERP bis ESG)
  • Datenerhebung und Systemintegration (Datenbanken, -qualität, -abgleich, Algorithmen, Machine Learning)
  • Anwendung und Kund*innenmotivationssysteme (Produktauszeichnung, Treueprogramme, Rebound-Effekte)

Abschließend Fachdiskussion – bringen Sie Ihre Sicht ein!

Wir freuen uns über zahlreiches Interesse – geben Sie diese Einladung gerne auch weiter!

Ein ganz besonderer Dank gilt auch unseren Anwendungspartner-Betrieben Spitzwegerich, Biogast, Natur&Reform und den engagierten Mitarbeiter*innen dort.

ffg





News zu pronawi

EN DE